FAQ ( Medical Stretching)

Was ziehe ich an?

Bitte komme so rechtzeitig zu Deiner Stunde, dass du Dich ggf. noch in Ruhe umziehen kannst. Trage am besten bequeme (Sport-) Kleidung, in der Du Dich frei bewegen kannst und wohlfühlst. Für das Medical Stretching kannst Du ganz normale Socken tragen.

(Übrigens: Deine Medical Stretching Therapeutin freut sich über frische und saubere Socken;))

Was bringe ich mit?

Außer guter Laune, ein großes Saunahandtuch und ein kleines Handtuch. Alles andere ist im Studio für Dich vorhanden.

Gibt es Parkmöglichkeiten?

Ja. Einige wenige Parkmöglichkeiten findest Du am Ende des Eibenwegs im Wendehammer.

Idealerweise parkst Du Dein Auto mit der Front zum Bordstein; so finden i.d.R. alle einen Parkplatz.

Bitte plane aber entsprechend Zeit für Deine Parkplatzsuche ein.

Fahrräder können vor bzw. im Carport abgestellt werden.

Ich bin verhindert oder krank. Und nun?

Generell gilt: wenn Du Dich nicht gut fühlst, starke Schmerzen oder akute Erkältungssymptome hast, bleibe bitte zu Hause!

Das ist sowohl in Deinem Sinne das Beste, als auch für Deine Kontaktpersonen hier im Studio hinsichtlich eventueller Ansteckungsgefahr.

Wenn Du verhindert sein solltest, kannst Du Deinen Termin bis zu 24h vorher kostenfrei absagen.

Alle nicht abgesagten bzw. später abgesagten Termine werden voll berechnet. Das gilt auch im spontanen Krankheitsfall.

Für wen ist Medical Stretching geeignet?

In Vorbereitung.

Solltest Du körperliche Einschränkungen haben, berate ich Dich vorab gern, in welcher Form Medical Stretching für Dich sinnvoll wäre.